|

WordPress 4.4 – term_meta

Quellcode der Funktion add term meta
add term meta

Custum Fields oder benutzerdefinierte Felder gab es bereits in WordPress 1.5.0. Die in solchen Feldern erfassten Daten werden in der Tabelle {prefix_}postmeta abgelegt. Die Verbindung zum Post erfolgt über die post_id.

Ein vormals gängiger Weg, Daten in benutzerdefinierten Feldern zu Terms zu speichern führte zum Beispiel über ein der term_id zugeordnetes Options-Array, oder über eine benutzerdefinierte Datentabelle. Seit WordPress 4.4 gibt es für (auch Kategorien und Schlagwörter) Terms nun eine Entsprechung für postmeta, abgelegt in der Tabelle {prefix_}termmeta.

add_term_meta() – fügt einen neuen Metakey hinzu
update_term_meta() – ändert einen bestehenden (oder fügt ihn hinzu, falls nicht vorhanden)
delete_term_meta() – löscht einen Metakey

Ein Array mit allen zu einem Term gespeicherten Metadaten bekommt man mit:
get_metadata('term', $term_id);

In Custom Queries lassen sich einem Term zugeordnete Beiträge ebenfalls mit meta_key und meta_value filtern.

$terms = get_terms( 'myterm', array( 'meta_key' => 'my_meta_key', 'meta_value' => 'my_meta_value' ) );
Code-Sprache: PHP (php)

get_term_meta() – liefert die Metadaten.

Kommentarformular bitte nicht für Supportanfragen verwenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.