Coding | Hooks und Filter | PHP

WordPress: Im Feed-Widget gecachte Warnings loswerden

grid 857865 1920
Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'xxxx' not found or invalid function name in serverpath\sitename\wp-includes\plugin.php on line 503

Grund dafür: an der Stelle an der in add_action ein Funktionsname erwartet worden wäre, fand die Funktion do_action stattdessen einen Tippfehler vor. Der war zwar schnell gefunden, doch aus dem Dashboard-Feed-Widget wollten die Warnings dennoch nicht verschwinden.

Der Name des Widgets (dashboard_primary) führte zur Datei dashboard.php, wo schließlich wp_dashboard_cached_rss_widget den entscheidenden Hinweis gab, nämlich dass die Warnings nicht aus aktuellem Anlass, sondern aus einem Cache kamen.

Der gecachte Feed lässt sich hiermit aufspüren (über ein Datenbanktool, wie zum Beispiel phpMyAdmin):

select * from `prefix_options` WHERE `option_name` LIKE ('_transient_dash_%')

Wenn es gleich sein muss (andernfalls einfach aussitzen), vorher: BACKUP der Datenbank machen, und die Zeile dann löschen (uniquekey = Platzhalter für den Schüssel, der nach _transient_dash_ folgt):

delete from `prefix_options` WHERE `option_name` = '_transient_dash_uniquekey'

Anschließend werden die Feeds im Widget neu geladen, und die gecachten Warnings sind Geschichte.

weiter schmökern

Schreibe einen Kommentar

Bitte Kommentarfunktion nicht für Supportanfragen nutzen. Dem kann hier nicht entsprochen werden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.