Webhosting-Phishing

Bild von Pete Linforth auf Pixabay
hacker 2077138 1920

Bild von Pete Linforth auf Pixabay

E-Mail vom Webhoster bekommen, der dran erinnert, dass der Webhosting-„Bereich“ in einem Monat abläuft und eine Verlängerung anregt, um die „Kontinuität“ zu gewährleisten?

Natürlich ist da auch gleich ein hilfsbereites „Klicken Sie hier“ parat, damit die Zahlungsinformationen „bestätigt“ – ähm übergeben werden.

webhoster phishing

Ab in den Spam-Ordner.

weitere Beiträge zu:

Bitte Kommentarfunktion nicht für Supportanfragen nutzen. Dem kann hier nicht entsprochen werden. Die Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Namens ist nicht erforderlich. Einen (Spitz)-Namen zu nennen wäre aber doch nett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Sowohl angegebener Name als auch E-Mail-Adresse (beides ist optional, dafür werden alle Kommentare vor Veröffentlichung geprüft) werden dauerhaft gespeichert. Du kannst jeder Zeit die Löschung Deiner Daten oder / und Kommentare einfordern, direkt über dieses Formular (wird nicht veröffentlicht, und im Anschluss gelöscht), und ich werde das umgehend erledigen. – Mit hinterlassenen Kommentaren hinterlegte IP-Adressen werden nach zwei Monaten automatisch gelöscht

publicly queryable