| |

Updates für ein bestimmtes Plugin ausblenden

Bild von cherry 叶 auf Pixabay
kätzchen unter decke

Regelmäße Updates halten WordPress aktuell, sicher und weitgehend – funktional. Letzteres allerdings nicht immer. Manchmal baut man auf eine ganz bestimmte Funktionalität eines Plugins. Ändert oder entfernt der Autor diese (wie z.B. jQuery Events beim letzten Update von Contact Form 7), sieht es mit der Funktionalität erstmal nicht so gut aus.

Zumindest bis Ersatz für das Plugin gefunden wurde und / oder man die eigene Lösung an die neuen Bedingungen anpassen konnte, ist es sinnvoll, mit der noch funktionierenden Version weiterzumachen und Updates gar nicht erst anzuzeigen.

Auch Updatehinweise für Slider- oder PageBuilder die im Bundle mit einem Theme kommen können auf diese Weise unterbunden werden.

add_filter('site_transient_update_plugins', function ($value) { unset($value->response[ 'revslider/revslider.php' ]); unset($value->response[ 'js_composer/js_composer.php' ]); return $value; });
Code-Sprache: PHP (php)

Die in der Pluginliste angezeigte Eigenwerbung des öfter in Themeforest-Themes integrierten Revolution Slider kann man mit diesem CSS-Snippet ausblenden:

add_action('admin_head', function () { echo '<style>'; echo 'tr[data-slug="slider-revolution"] + .plugin-update-tr, .vc_license-activation-notice, .rs-update-notice-wrap, tr.plugin-update-tr.active#js_composer-update { display: none !important;}'; echo '</style>'; });
Code-Sprache: PHP (php)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.