Coding

Eingebettete YouTube-Videos in WordPress nachträglich responsive machen

Diese Maßnahme sollte sich heute in WordPress erübrigen. Die Lösung kommt ohne Plugin und ohne Javascript aus. Das HTML5-Tag „video“ lässt sich mit CSS problemlos dimensionieren. Bettet man jedoch Videos von Youtube ein (Standardmethode Link auf die Videoseite), erhält man immer noch ein festes Format für das Video in einem fest dimensionierten iframe. Iframes sind…