SEO

„Laut Statistik kommen ja eh kaum mobile Nutzer auf meine Site“

Mehr als einmal wurde meine Empfehlung, Maßnahmen zur besseren Berücksichtigung mobiler Endgeräte einzubeziehen, mit der Begründung „Laut Statistik kommen ja eh kaum mobile Nutzer auf meine Site“ als unnötig erachtet. Es ist aber tatsächlich ein Fehlschluss aus einer geringen mobilen Besucherrate abzuleiten, mobile Nutzer gehörten nicht zur Zielgruppe, und man könne sie daher weiterhin ignorieren….

Responsive Webdesign

Mobilfähigkeit von Websites und die Auswirkung auf die Anzeige in Suchergebnissen

Sofern Websites bei Google Webmastertools angemeldet sind, versendet Google seit etwa Anfang des Jahres Nachrichten an Inhaber nicht mobilfähiger Websites mit dem Hinweis, Probleme der mobilen Nutzerfreundlichkeit zu beheben. Das bedeutet, die Website benötigt neue Layout-Dateien, oder im Fall eines CMS ein neues Theme mit «Responsive Design». Damit kann der Anforderung ggf. schnell entsprochen werden….

CSS | Javascript | Responsive Webdesign

Platzsparend: Aufklappbares jQuery-Navigationsmenü für Phones

Die Idee, nur noch ein Theme zu entwickeln und damit eine möglichst breite Palette an Endgeräten zu bedienen, ist mit HTML5, CSS3 Mediaqueries und der Praktik „Responsive Webdesign“ keine Utopie mehr. An der Tatsache, dass Benutzer unterschiedlicher Endgeräte auf unterschiedliche Methoden zur Bedienung einer Website angewiesen sind, ändert sich dadurch jedoch nichts. Die Elemente einer…