Site-Administrator soll Privacy-Einstellungen in WordPress Multisite verwalten können

fotografiert von Gabriele Lässer
s01 5277 schifffahrt nach meersburg

fotografiert von Gabriele Lässer

Warum Administratoren innerhalb eines Multisite-Netzwerks von WordPress ihre Privacy-Einstellungen nicht selbst vornehmen können, erschließt sich mir nicht so ganz, und ist in den mir bisher untergekommenen Praxisfällen auch wenig hilfreich. Nachfolgendes Snippet gibt die Berechtigung an Site-Adminstratoren weiter.

add_action( 'map_meta_cap', function ( $caps, $cap, $user_id, $args ) {
    if ( !is_user_logged_in() ) return $caps;
    $user_meta = get_userdata( $user_id );
    if ( array_intersect( ['administrator'], $user_meta->roles ) ) {
    	if ( 'manage_privacy_options' === $cap ) {
      		$manage_name = is_multisite() ? 'manage_network' : 'manage_options';
      		$caps = array_diff( $caps, [ $manage_name ] );
        }
    }
    return $caps;
}, 1, 4 );

weitere Beiträge zu:

,

Bitte Kommentarfunktion nicht für Supportanfragen nutzen. Dem kann hier nicht entsprochen werden. Die Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Namens ist nicht erforderlich. Einen (Spitz)-Namen zu nennen wäre aber doch nett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Sowohl angegebener Name als auch E-Mail-Adresse (beides ist optional, dafür werden alle Kommentare vor Veröffentlichung geprüft) werden dauerhaft gespeichert. Du kannst jeder Zeit die Löschung Deiner Daten oder / und Kommentare einfordern, direkt über dieses Formular (wird nicht veröffentlicht, und im Anschluss gelöscht), und ich werde das umgehend erledigen. – Mit hinterlassenen Kommentaren hinterlegte IP-Adressen werden nach zwei Monaten automatisch gelöscht

publicly queryable