Responsive Webdesign

Mobilfähigkeit von Websites und die Auswirkung auf die Anzeige in Suchergebnissen

Sofern Websites bei Google Webmastertools angemeldet sind, versendet Google seit etwa Anfang des Jahres Nachrichten an Inhaber nicht mobilfähiger Websites mit dem Hinweis, Probleme der mobilen Nutzerfreundlichkeit zu beheben. Das bedeutet, die Website benötigt neue Layout-Dateien, oder im Fall eines CMS ein neues Theme mit «Responsive Design». Damit kann der Anforderung ggf. schnell entsprochen werden….

Performance | Responsive Webdesign

Schadet Responsive Webdesign denn nicht der Performance?

Dass es derlei Gerüchte gibt, war mir offen gestanden neu. Seit 2008 setze ich mich damit auseinander, auf welchem Weg man (auch) mobile Geräte mit Webinhalten bedienen kann, und nahm ein paar abenteuerliche Umwege hin, bevor ich Mediaqueries und Responsive Webdesign entdeckte. Von da an war es keine Frage mehr, auf welche Technik ich bauen…

CSS | HTML | Responsive Webdesign

Wer braucht Responsive Webdesign?

Es gibt (immer noch) Webdesigner und / oder Entwickler, die auf der vorherigen Generation von Webtechnologien aufbauen, und ihre Kunden zu einer technischen Rückständigkeit verdonnern, der nur noch größer werden kann. Vor Kurzem wurde ich von einem Webentwickler in ungläubiges Staunen versetzt, nachdem dieser einem Netzkontakt eine Website verkauft hatte, die man nicht nur auf…

CSS | HTML | Javascript | PHP | Responsive Webdesign | SEO | SQL | XML

Responsive Design: Webentwicklung auf dem Stand der Zeit

Ist für 2014 der Launch oder Relaunch einer Website geplant? Dann ist der richtige Zeitpunkt, auf HTML5 und Responsive Design (Mobilfähigkeit) zu setzen. Es gibt keinen Grund mehr auf die Vorteile moderner Standards zu verzichten (das heißt nicht, dass man Kompatibilität aufgeben muss / sollte), außer Unkenntnis. Je mehr Geräten eine Websitse entspricht, umso mehr…

Responsive Webdesign

Responsive bedeutet nicht automatisch auch mobilfreundlich

“Unser neues Design ist voll responsive, mit optimaler Darstellung auch auf allen Mobilgeräten”. – Manchmal kann ich nicht widerstehen und rufe eine so oder ähnlich beworbene frisch gelaunchte Site mit einem Smartphone auf. Dann geht die Warterei los… …zum Beispiel aus folgenden Gründen: Die Slideshow mit 4 MByte Bildmaterial mag einfach nicht geladen werden Sämtliche…

CSS | Responsive Webdesign

Die unterschiedlichen Varianten multidevicefähig zu entwickeln

Bei nachfolgenden Ausführungen handelt es sich nicht um offizielle Empfehlungen, sondern was sich im Zusammenhang mit Responsive Design und Multidevicefähigkeit in Ausübung meiner Tätigkeit herausbildete. Budget, Kundenwunsch, Ausführung und Komplexität von Design und Inhalten bestimmen die Auswahl der geeigneten Methode. 0. Nur für Desktopbrowser Der Aufwand möglichst allen in den verschiedensten Endgeräten vorkommenden Auflösungen entsprechen…

HTML | Responsive Webdesign | Webentwicklung

Respond.js IE: w.body ist null oder kein Objekt Fehler

Die Ausgabe eines solchen Fehlers im Internet Explorer (7/8), und sich auf respond.js beziehend (Polyfill für Responsive Webdesign), weist auf einen HTML-Fehler hin. Irgendwo wurde ein HTML-Element geöffent und nicht mehr geschlossen. Das kann auch jenseits vom Frontend-Bereich der Fall sein, zum Beispiel auf einer Theme-Optionen-Seite. Dort wiederum kann so ein Fehler dazu führen, dass…