WordPress – menu_order-Sortierung bei nicht hierarchischen Inhaltstypen
(Custom) Post Types | Hooks und Filter | PHP

WordPress – menu_order-Sortierung bei nicht hierarchischen Inhaltstypen

Weist man einem Custom Post Type page-attributes zu, kann die Menüreihenfolge in den entsprechenden Feldern editiert, und im Custom Query auch danach sortiert werden. Wird allerdings nicht auch hierarchical => true festgelegt, greift die Sortierung im Dashboard nicht. Mit dieser Funktion wird die Reihenfolge der menu_order entsprechend angezeigt. Um das Sortierkriterium auch auf die Links…

WordPress: Wenn das Sortierkriterium an letzter Stelle im Beitragstitel steht
Coding | PHP

WordPress: Wenn das Sortierkriterium an letzter Stelle im Beitragstitel steht

Eine Netzwerkpartnerin betreut seit langer Zeit ein WordPress-Projekt auf dem unter anderem eine Seite mit einer Liste der Mitarbeiter geführt wurde. Enthalten waren Positionen, Kontaktdaten und je ein (floatendes) Bild pro Person. Das alles auf einer Seite war für den Kunden nicht angenehm zu editieren. Da das Blog bisher nicht genutzt worden war, hatte sie…

Der kurze Dienstweg zu Custom Taxonomy Archiven
Coding | Hooks und Filter | PHP | WordPress

Der kurze Dienstweg zu Custom Taxonomy Archiven

Dieses Blog (und seine Besucher) musste(n) schon manches Experiment aushalten, um die Alltagstauglichkeit von Ideen rund um WordPress zu testen. Bis vor wenigen Tagen führte ich ein Plugin mit sechs verschiedenen Custom Post Types und sieben Custom Taxonomies (zwei davon für „interne“ Verwendung) mit. Die Wiedergabe der Inhalte erfolgte über einen komplexen Custom Query in…

WordPress: Featured Posts aus dem Main Loop ausschließen
Coding | Queries

WordPress: Featured Posts aus dem Main Loop ausschließen

Du hast mit „Sticky Posts“ etwas ganz besonders vor (zum Beispiel einen Slider auf der Startseite einrichten) und willst vermeiden, dass sie im Main Loop nochmal aufgelistet werden? So bekommst Du Sticky Posts aus dem Main Loop raus. Nun kannst Du „Sticky Posts“ (beispielsweise) in Deinem Startseitentemplate mit einem Custom Query aufrufen, dort in eine…