Query Strings von statischen Resourcen in WordPress entfernen

Üblicherweise hängt WordPress an CSS- und Skriptdateien mit einem Query String Versionsnummern dran. Das hat zwar eher nicht den Effekt, dass es sich auf die Ladezeiten auswirkt. manche Performance-Mess-Referenzen beanstanden daher den Einsatz von Query Strings und empfehlen, sie zu entfernen. Das geht so:

function _remove_script_version( $src ){
    $parts = explode( '?v', $src );
        return $parts[0];
}
add_filter( 'script_loader_src', '_remove_script_version', 15, 1 );
add_filter( 'style_loader_src', '_remove_script_version', 15, 1 );

Der tatsächliche Impact (fühlbare / messbare Ladezeit) ist allerdings in den meisten Fällen gering.

weitere Beiträge zu:

Bitte Kommentarfunktion nicht für Supportanfragen nutzen. Dem kann hier nicht entsprochen werden. Die Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Namens ist nicht erforderlich. Einen (Spitz)-Namen zu nennen wäre aber doch nett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Sowohl angegebener Name als auch E-Mail-Adresse (beides ist optional, dafür werden alle Kommentare vor Veröffentlichung geprüft) werden dauerhaft gespeichert. Du kannst jeder Zeit die Löschung Deiner Daten oder / und Kommentare einfordern, direkt über dieses Formular (wird nicht veröffentlicht, und im Anschluss gelöscht), und ich werde das umgehend erledigen. – Mit hinterlassenen Kommentaren hinterlegte IP-Adressen werden nach zwei Monaten automatisch gelöscht

publicly queryable