footprint 2909871 1920
Bildquelle: Pixabay, MabelAmber

Ist das Einbetten von YouTube Videos auf der eigenen Website überhaupt datenschutzkonform?

Die Rechtssicherheit einer Website kann allenfalls ein Anwalt ermitteln und bestätigen.
Technisch verhält es sich so, dass ein über oEmbed (man kopiert den Link zu einem Video in ein WordPress Post und speichert es) eingebettetes YouTube Video von trackenden Drittanbietercookies begleitet wird, unabhängig davon, ob sich ein Nutzer Videos ansieht oder nicht. Im Weiteren wird auch eine Verbindung zum Google Werbenetzwerk Doubleklick hergestellt.

Dies unterbindet für videopassive Besucher eine auf YouTube nicht zu offensichtlich angebotene Form, Videos im erweiterten Datenschutzmodus einzubinden. Bei Teilen auf Einbetten klicken, und bei den Optionen die unterste Erweiterten Datenschutzmodus aktivieren anklicken.

video einbetten erweitert

Aus youtube.com im Permalink zum Video wird dann youtube-nocookie.com

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube-nocookie.com/embed/rYelEUVQ50g" frameborder="0" gesture="media" allow="encrypted-media" allowfullscreen></iframe>

Diese Einstellung bewirkt laut YouTube, dass keine Informationen über Besucher auf der Website gesammelt werden, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Das sieht dann auch mit der nocookie-Domain so aus:

youtube cookies

Im Vergleich zu der Standardlösung mit oEmbed ist das manuelle Einbetten recht umständlich, und hat keinen Einfluss auf die Videos, die bereits über ihren Link eingebettet wurden.

Code Snippet das die URL zu allen mit oEmbed eingebetteten Videos anpasst

add_filter( 'embed_oembed_html', 'mytheme_youtube_nocookie', 10, 4 );

function mytheme_youtube_nocookie( $html, $url, $attr, $post_ID ) {
	if ( preg_match('#https?://(www\.)?youtu#i', $url) ) {
		return preg_replace(
			'#src=(["\'])(https?:)?//(www\.)?youtube\.com#i',
			'src=$1$2//$3youtube-nocookie.com',
			$html
		);
	}
	return $html;
}

Falls sich trotz der Maßnahme nichts an den Links ändert, muss der oEmbed-Cache geleert werden. Das geht entweder über ein Plugin, zum Beispiel oEmbed Cache Clear oder manuell über PHPMyAdmin (für versierte Nutzer).

Lazy Load for Videos, eigentlich entwickelt für bessere Performance, bewirkt, dass Videos und alles war dran hängt erst geladen werden, wenn man auf das entsprechende Thumbnail klickt.

Über Gabriele Lässer

WordPress Sorgen? - Nicht mit mir! Ich freue mich auf spannende Herausforderungen

Kommentar schreiben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Overlay background for modal content