Hooks und Filter | WP-Plugins

Benutzerdefinierte Validierung für Contact Form 7 Formularfeld

microphone 2170045 1920

Der Filter für die Inhaltsprüfung eines Formularfeldes bezieht sich auf den Typ. Hierbei ist zu unterscheiden, ob es sich um ein Pflichtfeld handelt oder nicht. Es macht also einen Unterschied, ob man auf wpcf7_validate_text prüft oder wpcf7_validate_text*.

Auf diese Weise kann ein bestimmten Feldtyp global geprüft werden, ober aber innnerhalb der Funktion ein Feldname explizit angesprochen werden. if ( 'name-des-zu-validierenden-feldes' == $tag->name ).

Im nachfolgenden Beispiel sollen in einem bestimmten Pflicht-Textfeld nur Kleinbuchstaben und Ziffern erlaubt sein.

add_filter( 'wpcf7_validate_text*', 'username_validation_filter', 20, 2 ); function username_validation_filter( $result, $tag ) { if ( 'wp-username' == $tag->name ) { $username = isset( $_POST['wp-username'] ) ? trim( $_POST['wp-username'] ) : ''; if ( !preg_match ('/^[a-z0-9]/', $username ) ) { $result->invalidate( $tag, "Bitte nur Kleinbuchstaben und Ziffern verwenden" ); } } return $result; }

weiter schmökern

Schreibe einen Kommentar

Bitte Kommentarfunktion nicht für Supportanfragen nutzen. Dem kann hier nicht entsprochen werden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.